Arnau Griso, Abschied von einer Gruppe, die als Scherz begann und schließlich ein Pop-„Buenrollero“ schuf: „Wir müssen unseren Vater töten“ | Personen

Innerhalb von vier Tagen betrat Arnau Griso-Mitglied Arnau Blanch (29 Jahre, Barcelona) den Operationssaal, um sich einer Operation an seinen Stimmbändern zu unterziehen. Er, der immer das Sagen hat, muss sich mindestens drei Monate ausruhen, bevor er wieder den Ton angibt, aber das ist ihm egal, es ist Zeit, sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren – sowohl körperlich als auch geistig. Auf dieser letzten Abschiedstour rockt Blanche ihre Stimme mit Flips und Noten, die nicht einmal auf der Platte erscheinen, und die Überreste bleiben auf der Bühne. Alles unter der Leitung von Eric Greso (32 Jahre, Barcelona), dem anderen Bandmitglied, das das Hochstaplersyndrom überwunden hat und nun öffentlich singt und sich sogar ohne Gitarre auf die Bühne traut. Am Freitag, den 25. November, verabschiedete sich das katalanische Duo in ihrem Zuhause, in ihrer Heimatstadt, nach einer Karriere von 11 Jahren, in der “ein Insider-Witz außer Kontrolle geriet”: die Kreativität der Band.

Täuschen Es ist kostenlos Sie waren 2015 auf YouTube erfolgreich, obwohl ihre Musikkarriere 2011 begann, als sie sich bei trafen Rave Sie erinnern sich verschwommen. „Auf musikalischer Ebene war es total verknallt“, sagt Griso. Innerhalb einer Woche hatten sie bereits ihr erstes veröffentlicht Nicht verbundenUnd die Ein Euro, ein Trinkgelddie mittlerweile zwei Millionen Views erreicht hat, aber sie hatten keinen Anspruch. „Wir wollten keine Musiker sein, sondern nur eine gute Zeit haben. Wir hätten anfangen können zu spielen.“ FIFA, aber wir haben etwas bekommen, das sie genug liebten, um sich ganz zu widmen “, erklärt Blanche EL PAÍS in Valencia – vor ihrem vorletzten Konzert – immer noch erstaunt über die Karriere, die sie hatten. Seitdem haben sie fast eine Single pro Jahr veröffentlicht, die sie haben haben in zwei Alben zusammengestellt und haben monatlich mehr als 400.000 Hörer auf Spotify. Auf YouTube sammeln sie 53 Millionen Views, obwohl sie nicht einmal wissen, in welches sie investieren sollen. „Am Anfang dachten wir: ‚Was bekommen wir , um uns ein paar Sogos zu kaufen?’“ Griso erinnert sich: „Wir haben bis 2017 keine Konzerte gegeben, weil wir auch keine Songs zum Singen hatten.“ Von dort aus versammelten sie 2020 mehr als 6.000 Menschen im Wizink Center in Madrid und haben in den letzten zwei Jahren in fast jeder Stadt, die sie besucht haben, Tickets ausverkauft.

Bis heute waren sie zwei Jungs, die spielten, um Musiker zu sein, aber das Spiel – oder Geplänkel, wie sie anfangs sagen – geriet außer Kontrolle. Von diesem Gefühl wollen sie sich mit ihrer Trennung erholen: Sie gehen von der Bühne, damit Natur und Übereinstimmung in ihr Leben und ihre Beziehungen zurückkehren können. „Eine Gruppe mit einem Freund zu haben, ist, als würde man seinen Lieblingssong als Klingelton verwenden; zuerst liebt man es, aber am Ende führt es zu einem unvermeidlichen Konflikt“, vergleicht Griso.

„Separate to stay together“ heißt es in seinem Song Erich Blanche Womit sie zunächst das verborgene Gesicht der Gruppe enthüllen wollten, das aber ihre Abschiedsrede ist. „Wir haben uns als musikalische Partner getrennt, weil wir eine so großartige Karriere hatten, aber mit so viel zusätzlichem Druck, und es so schwer ist, beruflich und als Freunde zusammenzuleben“, sagt Blanche. In diesen Jahren bewegten sie sich von den Höhen exzessiver Euphorie zu den tiefsten Löchern. Und von diesen Erlebnissen wollten sie sich mit der Musik selbst verabschieden. Gepostet vor einem Jahr Erich Blanch Aus der Klagemauer wurde: “Die Leute entdeckten sie allein zu Hause und hörten das Lied zum ersten Mal.” Es war eine Befreiung für sie, es ihm zu sagen, obwohl der Ältere der beiden mit der ihm eigenen Demut gestand, dass sie dachten, die Nachricht von ihrem Abschied würde sich nicht verbreiten.

Die psychische Gesundheit spielte auch eine große Rolle in ihrer Karriere und Trennung. Es gibt nicht allzu viele Male, dass dieses Duo ohne das perfekte Lächeln oder den perfekten Witz gesehen wurde; Es mag den Anschein haben, dass Probleme nicht durchdringen, aber es handelt sich nicht um unvereinbare Tatsachen. Blanche erklärt, dass ihm die Pause von seiner bevorstehenden Operation gut tun würde, um noch offene Fragen mit sich selbst zu klären: “Ich möchte mich darauf konzentrieren, geistig gesund zu sein, was ich in den letzten Jahren nicht priorisiert habe.” Griso, der ihm immer den Raum gibt, sich zu erklären, ihn genau beobachtet oder glasige Augen verbirgt, wer weiß, ob es an der Einstellung seines Freundes liegt oder daran, dass er das Ende so nah sieht. „Wenn Sie nicht auf das Leben vorbereitet sind, egal in welchem ​​Beruf Sie sind“, werden Sie es aufgrund der lebenswichtigen Situation, in der Sie sich befinden werden, schlecht machen. Ich bin nicht okay, aber ich werde es sein.“ Griso möchte eindeutig mit der Musik weitermachen, wenn auch nicht auf dem gleichen Niveau: „Es ist ein schwieriger Sektor, in dem wir alle mit einem Lächeln falsch liegen, aber versuchen, mentale Stabilität zu finden. „Es wird eine Platte, die anders klingt als Arnau Griso: Er habe, sagt er, „das Bedürfnis, seinen Vater zu töten“.

Arnau Blanch und Eric Griso vor ihrem Konzert in Valencia am Samstag, den 19. November 2022.Anna Escobar

Die Branche hat eine neue Kategorie für ihre Musik geschaffen: Pop. gutes Gefühl. „Wir hatten schon immer mehr Kritik, Pessimismus und Zynismus als gute Laune“, erklärt Blanche. Sein Bandkollege antwortete: “Ein satirischer Pop wäre fairer.” Nach mehr als 10 Jahren dieser Namensgebung fanden sie im Interview heraus, für welche sie sich einsetzen sollten: „Jetzt ändern wir das, Mann?“ Beide lachen. Humor ist für sie die Vaseline für die Wahrheit und sie haben damit ein trojanisches Pferd geschaffen, um tiefgründige Botschaften in Menschen einzuschmuggeln. An jenem Abend im Jahr 2011, als sie sich trafen, stellten sie fest, dass sie das Beste aus beiden Welten hatten.

Blanche stammt aus einer Musikerfamilie, obwohl er sagt, er sei durch einen Sprung in den Beruf gekommen. Mit dreizehn Jahren begann er nach eigenen Regeln in einer Gruppe zu rappen, deren Namen er sich lieber nicht merken möchte, um sich seine Existenz nicht zu verderben – “An diesem Punkt?” Griso scherzt. „Er ist für meinen Abgang von der Straße und meine Existenz verantwortlich schwieriger Satz“, scherzte der Kleine. Grey begann Kratzen Die Gitarre seines Vaters mit klassischen Liedern und in “die besten Grills tun Mariachi in vollen Zügen”. Geboren aus dem urbansten Song des Autors, strebt das Duo danach, sich vom Rest der Musik zu unterscheiden, „weil es eine allgegenwärtige Botschaft hat“. Die Idee war, einfache Raps mit verrückten Themen zu verwenden, die sie zum Lachen bringen würden, und im Hintergrund Gitarre.

Es ist üblich, dass Leute denken, dass sie keine Gruppe sind, sondern ein einzelner Sänger. Die erreichte Symbiose ist sehr hoch. Ihre Art zu komponieren ist so einzigartig, dass sie sich für verrückt halten, wenn sie sich mit anderen Textern zusammensetzen. Und in gewisser Weise sind sie es auch, und das zieht ihr Publikum an: “Alles, was wir tun, verwandelt es in eine kollektive Illusion.”

Im Moment, ohne zu wissen, was die letzte Runde bedeutet, sind sich beide einig, dass sie, wenn alles vorbei ist, zurückblicken und, abgesehen von ein paar Tränen, stolz auf den Weg sind, den sie gemeinsam gegangen sind. “Es ist unsere Pflicht zu sagen, dass es hier endet”, erklärt Blanche. Aber sie wissen beide, dass sie, wenn ihre Freundschaft so ist wie vorher und es keine Erwartungen daran gibt, wieder Musik schreiben werden, weil sie die wenigsten Mal, wenn sie zusammenkommen, auf lächerliche Ideen kommen. Obwohl sie eines ganz klar hatten: „Wir unterzeichnen gerade eine Scheidung vor Gericht, wir können uns keine Scheidungssituation vorstellen“, scherzte Grizzo, als Blanche nickte. Und beide lachen laut.

Leave a Comment